Spielberichte Saison 2007/2008

  

 

SpVgg Heinsdorfergrund II - TSV Trieb 0:2 (0:1) 18.08.07

Ein Sieg für die Trieber Historie: Denn noch nie konnte der "Abo-Letzte" des Unterhauses ein Auftaktspiel seit Bestehen des Göltzschtalkreises gewinnen. Gegen kopflos und harmlos anrennende Gastgeber suchte der TSV sein Heil mit langen Bällen. Das funktionierte. Linse traf nach einer Flanke gegen den Heinsdorfer Tormann im Nachsetzen. Als die Spielvereinigung alles nach vorn und die Abseitsfalle nicht zuschnappte, war Liessel mit der Entscheidung zur Stelle. (ck)

Tore: 0:1 Linse (28.), 0:2 Liessel (81.). SR: Kaiser (Morgenröthe-Rautenkranz). Zuschauer: 30. Gelb: 0/3

 

 TSV Trieb - SV Kottengrün II 2:1 (2:1) 25.08.07

Der TSV Trieb erwischte einen guten Start. Marcel Liesel gelang mit einer guten Einzelleistung die Führung für den Gastgeber. Im weiteren Verlauf der 1. Halbzeit war das Spiel offen. Es ergaben sich aber wenige Torchancen für beide Mannschaften. In der 40. Minute konnte Michael Ernst durch einen Konter auf 2:0 erhöhen. In der 45. Minute gelang Nagel durch einen Foulelfmeter der Anschlusstreffer für Kottengrün. In der 2. Halbzeit konnte Kottengrün immer mehr seine spielerische Überlegenheit zeigen, aber mit etwas Glück und hohem Einsatzwillen aller TSV-Spieler sicherte Trieb den Sieg.(khl)

Tore:1:0 Liesel (9.), 2:0 Michael Ernst (40.) 2:1 Nagel (45./Foulelfmeter). SR: Fischbach (Schreiersgrün). Gelb: 2/0. Zuschauer: 35.

 

VSC Reichenbach II - TSV Trieb 2:2 (1:1)  01.09.07

Nach einem furiosen Start mit zwei Toren in den ersten drei Minuten spielte sich das Geschehen lange Zeit zwischen den Strafräumen ab. Kalt erwischt wurde der VSC kurz nach Wiederbeginn, als der Torwart den Ball genau vor die Füße von Köther faustete. Durch ein Solo von Sörgel über das ganze Spielfeld kam der Gastgeber aber noch zum Ausgleich.(frrö)

Tore: 0:1 Linse (1.), 1:1 Schaller (3.), 1:2 Köther (50.), 2:2 Sörgel (70.). SR: Heitzenröder (Irfersgrün). Zuschauer: 50.

 

TSV Trieb - Londa Rothenkirchen 3:5 (2:0) 15.09.07

Trieb ging durch Denny Koether in Führung. Das 2:0 (25.) erzielte Daniel Ernst. Durch die Herausstellung von Linse (30.) konnten die Trieber ihr taktisches Konzept nicht mehr beibehalten. Zu Beginn der 2. Halbzeit gelang Rothenkirchen der Anschlusstreffer. Manuel Paul erzielte zwar noch die 3:1-Führung für Trieb, aber Rico Pehlke kippte mit drei Treffern für die Londa-Elf das Ergebnis. (khl)

Tore: 1:0 Koether (14.), 2:0 Daniel Ernst (25.), 2:1 Rosner (50.), 3:1 Paul (54.), 3:2 R. Pehlke (60.), 3:3 Lindner (65.), 3:4 R. Pehlke (72.), 3:5 R. Pehlke (83.). SR: Ruschke (Reichenbach). Gelb: 3/2. Gelb/Rot: Linse/Trieb (30.). Zuschauer: 35.

 

Grün-Weiß Wernesgrün II - TSV Trieb 1:1 (0:1) 22.09.07

Trieb ging nach einem Abwehrfehler von Unger schnell mit 1:0 in Führung. Danach spielte nur noch der Gastgeber, jedoch traf Weede nur Pfosten und Latte. Auch in der 2. Halbzeit war Wernesgrün das dominierende Team. Als Reinicke (79.) im Strafraum gefoult wurde, verwandelte Mückenheim den Elfmeter sicher zum 1:1. Kurz vorher wurde ein Tor von Mückenheim wegen angeblichem Abseits nicht anerkannt. (luf)

Tore: 0:1 Liesel (3.), 1:1 Mückenheim (84./Foulelfmeter). SR: T. Wilhelm (Rotschau). Zuschauer: 65.

 

TSV Trieb - FSV Treuen II 2:4 (2:2) 29.09.07

In einem gutklassigen Spiel erzielte Bernd Schwabe nach einem Abwehrfehler die Führung für den Tabellenersten. K. Börner gelang in der 18. Minute per Freistoß und Windunterstützung aus 60 Metern der Ausgleich. A. Kropf erzielte in der 26. Minute durch Elfmeter die erneute Führung für den FSV. Nach 35 Minuten glich K. Börner wiederum per Freistoß für Trieb aus. In der zweiten Halbzeit dominierte Treuen, aber erst A. Kropf (82.) gelang die erneute Führung für Treuen. In der 85. Minute war Trieb durch ein Eigentor von K. Wehrmann endgültig geschlagen.(khl)

Tore 0:1 B. Schwabe (10.), 1:1 K. Börner (18.), 1:2 A. Kropf (26./Elfmeter, 2:2 K. Börner (35.), 2:3. A. Kropf (82.), 2:4. K. Wehrmann (85./Eigentor.). SR: Hüttner (Lengenfeld). Gelb: 1/0. Zuschauer: 35.

 

TSV Trieb - Traktor Beerheide 2:0 (0:0) 06.10.07

In einem schwachen Spiel beider Mannschaften zeigten sich die Torhüter als Meister ihres Faches. Knackpunkt war nach zirka einer Stunde die rote Karte für den Beerheider Zacek. Der Gastgeber löste die Viererkette auf und verstärkte mit M. Ernst den Angriff. Ihm gelang die Führung für den TSV Trieb (74.). Denny Koether erzielte mit einem Weitschuss die Entscheidung.(khl)

Tore: 1:0 M. Ernst (74.), 2:0 Koether (83.). SR: Seidel (Reichenbach). Gelb: 1/0. Zuschauer: 30.

 

FC Werda II - TSV Trieb 1:2 (0:2) 13.10.07

Eine schwache Leistung der Gastgeber wurde noch getoppt durch die schlechte Leistung des Unparteiischen. Schiri Mischke gab einen klaren Strafstoß für Werda nach 15 Minuten nicht. Zwei Konter durch Koether und Ernst brachten Trieb eine schmeichelhafte Pausenführung. Krauses Vorlage nutzte Vysekal zum Anschluss. Pommers Tätlichkeit in der 80. Minute schwächte die Gastgeber.(hkz)

Tore: 0:1 Koether (27.), 0:2 Ernst (49.), 1:2 Vysekal (60.). SR: Mischke (Neumark). Gelb: 2/2. Gelb-Rot: Pommer (Tätlichkeit). Zuschauer: 40. 

 

TSV Trieb - FSV Mylau 0:5 (0:3) 20.10.07

Die Gastgeber wurden schon nach fünf Minuten kalt getroffen. Bei einem Freistoß von Lange rutschte der Trieber Keeper weg, und der Ball zappelte im Netz. Der schnelle Philipp Andrä sorgte nach einer halben Stunde für die Vorentscheidung. Niwar (45./64.) schoss Mylau endgültig auf die Siegerstraße. Ein weiterer Freistoß von Lange sorgte für das Endergebnis. (khl)
Tore: 1:0 Lange (5.), 2:0 Andrä (28.), 3:0/4:0 Niwar (45./64.), 5:0 Lange (80.). SR: E. Zeidler (Unterheinsdorf). Gelb: 1/1. Zuschauer: 35.

 

SG Pfaffengrün - TSV Trieb 2:2 (2:0) 27.10.07

Ein aus Pfaffengrüner Sicht unnötiger Punktverlust. Die Gäste aus Trieb deuteten nach zwei Minuten ihre Gefährlichkeit an. Doch Torwart Stiller konnte per Fuß klären. Danach bestimmte Pfaffengrün mehr und mehr das Spiel. Kam das 1:0 durch einen abgefälschten Freistoß noch glücklich zustande, war das 2:0 um so sehenswerter. Fleischmann krönte den schönsten Spielzug des Spieles per Kopf mit der beruhigenden Halbzeitführung. Doch nach Wiederanpfiff verlor Pfaffengrün die Ordnung und begünstigte durch Fehlabspiele und Stellungsfehler die Trieber Treffer zum 2:2. (jb)
Tore: 1:0 Päplow (18.), 2:1 Fleischmann (40.), 2:1 Kreuziger (50.), 2:2 Kölbel (56.). SR: Tunger (Neustadt). Gelb: 2/2. Zuschauer: 30.

 

TSV Trieb - SG Limbach 0:0 03.11.07

In einem ausgeglichenen Spiel setzte der Gastgeber die ersten Akzente. In der 20. Minute parierte der Limbacher Keeper großartig und verhinderte die Trieber Führung. Die Gäste kamen nun besser ins Spiel, es ergaben sich auf beiden Seiten Torchancen. Jedoch waren beide Torhüter jederzeit auf der Höhe. Auch die 2. Halbzeit bot ein abwechslungsreiches Hin und Her. (khl)

SR: Zimmerling (FSV Treuen). Gelb: 1/1. Zuschauer: 35.

 

SV Fronberg Schreiersgrün II - TSV Trieb 2:0 (1:0) 01.03.08

Nach Zuspiel von Linder auf Oliver Günther ging der Gastgeber in Führung, vergaß aber, diese auszubauen (18./40./43.). Trieb spielte gut mit, traf aber nicht ins Netz. In der zweiten Halbzeit verflachte die Partie aufgrund des hohen Kräfteverschleißes wegen des stürmischen Windes. So verhalf erst ein Foulelfmeter, verwandelt von Hocher (76.), zum 2:0-Erfolg. (rfi)
Tore: 1:0 O. Günther (15.), 2:0 U. Hocher (76./Foulelfmeter). SR: W. Dietrich (Rodewisch). Zuschauer: 22.

 

TSV Trieb - SG Rotschau 3:1 (0:0) 17.11.07

Die ohne vier Stammspieler angereisten Gäste boten bei relativ ordentlichen Bodenverhältnissen eine ausgeglichene 1. Halbzeit. Der TSV spielte zu Beginn der 2. Halbzeit offensiver. Zwei Einwechslungen belebten das Spiel nach vorn. Linse (54.) gelang im Nachsetzen die Führung für Trieb. Nach einer Stunde erhöhte A. Creutziger mit einem straffen Distanzschuss auf 2:0. Der agile Kuschel verkürzte noch einmal für Rotschau (78.). Nun drückte Rotschau auf den Ausgleich, doch Linse erzielte die endgültige Entscheidung zugunsten des Gastgebers. (khl)
Tore: 1:0 Linse (54.), 2:0 Creutziger (61.), 2:1 Kuschel (78.), 3:1 Linse (83.). SR: Hafner (Rebesgrün). Gelb: 1/2. Zuschauer: 25.

 

TSV Trieb - SpVgg Heinsdorfergrund II 3:1 (1:1) 24.11.07

Bei guten Bodenverhältnissen entwickelte sich ein faires und ausgeglichenes Spiel. Nach einigen Chancen auf beiden Seiten gelang Krüger (35.) die Gästeführung. René Kölbel konnte nach Zuspiel von Michael Ernst den Ausgleich für den TSV erzielen (44.). Zwei frische Stürmer belebten in der 2. Halbzeit das Angriffsspiel von Trieb. Michael Ernst sorgte mit straffem Schuss (78.) für die Führung der Heimelf. René Kölbel (83.) setzte sich gekonnt im Strafraum durch und schloss mit platziertem Schuss ins Eck ab. Ein Sieg der Moral und der besseren Chancenverwertung für den TSV Trieb. (khl)
Tore: 0:1 Krüger (35.), 1:1 Kölbel (44.), 2:1 Ernst (78.), 3:1 Kölbel (83.). SR: Pöhler (Tirpersdorf). Gelb: 0/1. Zuschauer: 30. 

 

TSV Trieb - VSC Reichenbach II 3:1 (1:1) 08.12.07

In einer schwachen ersten Halbzeit belebten nur die zwei Treffer das Spiel. Becker gelang mit straffem Schuss ins Eck die Gästeführung. Marcel Liessel erzielte kurz vor dem Pausentee den Ausgleich. Erst zwei Einwechslungen belebten das Spiel des Gastgebers. Ein Handelfmeter nach einer Stunde, verwandelt von Marcel Liessel, brachte Trieb auf die Siegerstraße. Der nur mit elf Spielern angereiste VSC II gab sich erst nach dem dritten Treffer von Marcel Liessel geschlagen (80.). (khl)

Tore: 0:1 Becker (24.), 1:1 Liessel (40.), 2:1 Liessel (62./Handelfmeter). 3:1 Liessel (80.). SR: Wolf (Coschütz). Zuschauer: 30. Gelb: 1/0. Zuschauer: 30.

 

SV Londa Rothenkirchen - TSV Trieb 2:1 (1:0) 15.03.08

Nachdem die erste halbe Stunde dahingeplätschert war, entwickelte sich eine muntere, kampfstarke Partie, in der die Gäste die erste hochkarätige Chance besaßen. Der direkte Gegenzug brachte die Führung für die Gastgeber. Der Schuss von Rigo Pehlke wurde zu einer Bogenlampe abgefälscht, die sich hinter dem Torhüter ins Tor senkte. In der 56. Minute konnte sich Rigo Pehlke, herrlich freigespielt, die Ecke aussuchen und auf 2:0 erhöhen, ehe wenig später Denny Koether aus einem Gewühl im Londa-Strafraum der Anschlusstreffer gelang. (mra)

Tore: 1:0/2:0 Pehlke (32./56.), 2:1 Koether (59.). SR: Moch (Weißensand). Zuschauer: 60.

 

TSV Trieb - SV Wernesgrün II 3:2 (1:0). 29.03.08

Mit Windunterstützung hatte Trieb in der 1. Halbzeit Chancenvorteile, konnte jedoch nur eine nutzen. In der 2. Halbzeit kam Wernesgrün in dem kurzweiligen Spiel besser zur Geltung. Der aufgerückte Böhm erzielte den verdienten Ausgleich (59.). Mückenheim gelang per Foulelfmeter sogar die Gästeführung. Nach der gelb-roten Karte für den Wernesgrüner Barth wegen Schiedsrichterbeleidigung zog der TSV noch einmal an. Steffen Ernst (80.) gelang der Ausgleich im Nachsetzen. In der letzten Sekunde erzielte Koether das glückliche Siegestor für den TSV Trieb. (khl)
Tore: 1:0 Koether (24.), 1:1 Böhm (59.), 1:2 Mückenheim (64./Foulelfmeter), 2:2 Ernst Steffen (80.), 3:2 Koether (90.). SR: Polsfuß (Heinsdorfergrund). Gelb: 1/2. Gelb-Rot: Barth (Wernesgrün/68.).

 

FSV Treuen II - TSV Trieb 3:0 (2:0). 05.04.08

So klar, wie das 3:0 vermuten lässt, war die Sache für den Spitzenreiter nicht. Trieb gefiel mit Kampf und Einsatz und versteckte sich nicht. Treuen agierte vor allem im ersten Abschnitt zu umständlich. Dann aber legte Schwabe los und machte mit drei Toren alles klar. Danach stürmten beide: Treuen vergab ein mögliches viertes oder fünftes Tor, der TSV den Anschluss. (andw)

Tore: 1:0/2:0/3:0 Schwabe (39./44./48.). SR: Franda (Treuen). Zuschauer: 90. Gelb-Rot: Heckel (Trieb/70.).

 

Traktor Beerheide - TSV Trieb 3:1 (1:0). 12.04.08

Traktor hatte die Partie von Anfang an im Griff und zwang den TSV zu vielen Fehlern. Folgerichtig fiel die Führung. Erst nach dem 0:2 kam der Gast besser zu Werke und besaß zwei, drei gute Gelegenheiten. Mit einem Elfmeter machte Spranger aber alles klar. Vom Punkt schaffte der TSV noch das Ehrentor. Premiere: Zum ersten Mal lief eine 2. Vertretung aus Trieb auf, die im Vorspiel dem Gastgeber mit 2:3 unterlag. (sste)
Tore: 1:0 Mothes (23.), 2:0 Noack (55.), 3:0 Spranger (80./Foulelfmeter), 3:1 Ernst (87.). SR: Thomas (Brunn). Zuschauer: 65

 

 TSV Trieb - FC Werda II 4 : 0 (1 : 0). 19.04.08

Trieb gestaltete auch das fünfte Heimspiel in Folge siegreich. Der Gastgeber überraschte mit einer offensiven Aufstellung. Daraus ergaben sich in der ersten Halbzeit mehrere gute Torchancen. Doch nur Koether nutzte eine im Nachsetzen. Die Gästestürmer waren auch in der zweiten Hälfte in der Trieber Abwehr gut aufgehoben. Zweimal S. Ernst sowie Kölbel sorgten für den höchsten Punktspielsieg von Trieb seit vielen Jahren. (khl) 

Tore: 1:0 Koether (23.), 2:0 S. Ernst (65.), 3:0 S. Ernst (77.), 4:0 Kölbel (87.) SR: Hafner (Rebesgrün). Gelb: 2:2. Zuschauer: 35.

 

 FSV Mylau - TSV Trieb 1:1 (1:0). 26.04.08

In einem sehr munteren Spiel versäumten es die Mylauer, nach Langes Elfmetertor nachzulegen. Die Chancen für das 2:0 waren da. Trieb wurde nach dem Wechsel gefährlicher und glich kurz vor dem Ende durch einen Freistoß von Ernst aus. Dadurch blieb Mylau zum 13. Mal in Folge sieglos. (lal)
Tore: 1:0 Lange (11./Foulelfmeter), 1:1 S. Ernst (82.). SR: F. Trommer (Reuth). Zuschauer: 30.

 

SV Kottengrün II – TSV Trieb 4:1 (0:1). 30.04.08

Aufgrund von drei Spielausfällen fand das Spiel in Tieb statt. Gastgeber war aber Kottengrün. Die erste Halbzeit bot ein sehr niveauvolles Spiel von beiden Seiten. Kölbel gelang mit einem sehenswerten Kopfball die Führung für Trieb. In der zweiten Halbzeit gelang Kottengrün durch einen Elfmeter der Ausgleich. Nun drehte sich auch das Spiel zu Gunsten Kottengrüns. Die weiteren Tore zeigten auch die spielerische Überlegenheit der Kottengrüner. Durch diesen Sieg festigte Kottengrün den 2. Tabellenplatz. (khl)

Tore: 0:1 Kölbel (23.), 1:1 Nowak (60.), 2:1 Spranger (73.), 3:1 Spranger (75.), 4:1 Nagel (80.). SR: Tunger (Neustadt). Zuschauer: 35.

 

TSV Trieb - SG Pfaffengrün 0:0. 03.05.08

Beide Mannschaften waren ersatzgeschwächt, zeigten aber ihre spielerischen Möglichkeiten. In der ersten Halbzeit hätte es durchaus mehrere Tore geben können. In der zweiten Halbzeit ergaben sich weitere gute Möglichkeiten für beide Teams. Zwei gute Torhüter hielten jedoch das 0:0 fest. Eine gerechtes Remis . (khl)
SR: Krause (Neustadt). Gelb: 1/3. Gelb-Rot: Rehmer (Pfaffengrün/75. wegen wiederholten Foulspiels). Zuschauer: 35.

 

SG Limbach - TSV Trieb 0:2 (0:2). 17.05.08

Trieb konnte sich in einem müden Kick wenigstens über den Sieg freuen. Und Limbach? Kein Kampf, keine Laufbereitschaft, keine Torgefahr. Ausnahme: Stöcker (80.), der freistehend vergab. (berg) Tore: 0:1 Kölbel (18.), 0:2 Koether (43.). SR: R. Gutjahr (Lengenfeld). Gelb: 2/1. Zuschauer: 30. 

 

TSV Trieb - SV Schreiersgrün II 1:1 (1:1).

Trieb begann gut, folgerichtig gelang A. Linse auch die 1:0-Führung (18.). Danach verflachte das Spiel. Günter gelang per Freistoß der Ausgleich für die Gäste. In der 2. Halbzeit gab es keine Steigerung. Es spielte Not gegen Elend. Am Schluss für die stark ersatzgeschwächten Gäste sowie für den spielerisch schwachen Gastgeber ein gerechtes Unentschieden in einem fairen Fußballspiel. (khl)

Tore: 1:0 Linse (18.), 1:1 Günther (42.). SR: Suchi (Falkenstein). Zuschauer: 35. 

 

Rotschau - TSV Trieb 3:0 (0:0)

 

 

 

Impressum